sinnflut! das veganmagazin bringt in seiner herbstausgabe ein großes exklusiv-interview mit »nr. 007«-greenpeace-mitgründer paul watson. time-magazine nennt ihn einen »mann des jahrhunderts«.

wenn einer weiß, wie es um die welt steht, dann der »captain«. denn watson shippert seit jahrzehnten mit eigener flotte über die weltmeere. er rettet wale, delphine – und die letzten fischbestände.

wie ernst ist die lage wirklich? welche beachtenswerten konkreten vorschläge hat er? für die welt? für uns alle? in kürze findet in paris die welt-klima-konferenz statt. damit dort nicht wieder nur geredet wird, hat watson klare forderungen. die tabus müssen endlich weg, mit denen wir uns nur beruhigen, sagt er. darüber spricht er im veganmagazin exklusiv klartext. das veganmagazin traf watson in paris, denn nach deutschland reist er wegen eines auslieferungsersuchens der japaner nicht mehr ein.

das wichtige interview im veganmagazin hat historische bedeutung. denn es geht tatsächlich um nichts geringeres als um das überleben unseres planeten. das interessiert uns alle. das wird auch den veganen trend und boom weiter verstärken. abgedruckt in deutsch und englisch.

das veganmagazin erhält man im zeitschriftenhandel oder als abo: www.veganmagazin.de/abo