die landwirtschaft der zukunft ist vegan. mit und ohne tiere. das umdenken ist da, jahrelange praxiserfahrung auch. die vegane gesellschaft deutschland freut sich, an dieser stelle erfolgreich biologisch und vegan wirtschaftende betriebe vorzustellen. hier zunächst erste links zu pionieren einer zukunftsfähigen biologisch-veganen landwirtschaft. ihre zahl nimmt weltweit zu.
demnächst portraits und interviews an dieser stelle. wir werden die landwirte in deutschland über die zukunftsfähigkeit und ideen auch mittels einer besonderen aktion informieren.

http://www.fcrn.org.uk/
http://www.flyingbeet.com/
http://www.stockfreeorganic.net/
http://www.sunizonafamilyfarms.com/
http://mclveganway.org.uk/
http://permavegan.blogspot.com/

der italienische demeter*-landwirt claudio menicocci spricht vielen vegan lebenden menschen aus dem herzen, wenn er schreibt:

bei uns leben freilaufend zahlreiche tiere (kühe, schafe, ziegen, bienen, esel, hunde, katzen, hühner und viele andere, wilde arten). sie dienen nicht der viehzucht, sondern sie bilden zusammen mit den pflanzen eine lebensgemeinschaft und liefern ihnen den notwendigen dünger.

* das bedeutet leider aber noch nicht, dass dadurch demeter-produkte vegan wären. es zeigt bis jetzt nur an, dass auch innerhalb der ältesten gemeinschaft von bio-landwirt_inn_en vegane umdenkungsprozesse begonnen haben und möglich sind.

wichtiger hinweis: der letzte eintrag ist unter manchen veganer_innen umstritten!

die vegane gesellschaft deutschland e.v. wird den landwirt anschreiben und ihm konkrete fragen zu den präparaten stellen!